XWir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehenWir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen

Leutkirch

Leutkirch im Westallgäu

Die Stadt Leutkirch ist im Westallgäu gelegen. Das Stadtgebiet besteht aus der Kernstadt und mehrerer im Jahre 1972 eingegliederter Ortschaften. Auf dem Ortgebiet wurden Grabfunde aus der Zeit der Völkerwanderung gemacht. Dies ist im Allgäu äußerst selten. Die eigentliche Siedlung entstand durch den Zusammenschluss der Ortschaften Mittelhofen und Ufhofen. Namensgeberin der Stadt ist die Leutekirche, der Mittelpunkt des im Jahre 766 erstmals urkundlich erwähnten Kirch- und Gerichtsortes. Der Handel mit Leinwand brachte Leutkirch einst wirtschaftlichen Aufschwung. Durch die zahlreichen eingemeindeten Bauerndörfer besitzt jeder Ortsteil sein ganz eigenes Gepräge.

Den Mittelpunkt von Leutkirch bildet die malerische Altstadt. Die Anfang des 17. Jahrhunderts entstandene Dreifaltigkeitskirche gilt als erster Neubau einer evangelischen Kirche im schwäbischen Oberland. Noch älteren Datums ist das Gotische Haus in der Marktstraße, welches um 1379 erbaut wurde. Leutkirch besitzt ein interessantes Heimatmuseum, welches die Stadt- und Handwerksgeschichte dokumentiert. Wer sich für Kammermusik begeistern kann, sollte das Weltenklanghaus besuchen. Hier werden regelmäßig entsprechende Veranstaltungen abgehalten. Nur von außen besichtigt werden kann das Schloss Zell, ein beeindruckender Renaissance-Bau. Die Ortschaft verfügt über ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm. Das Leutkircher Frühlingsfest, die Leutkircher Fastnacht, der Leutkircher Altstadtsommer oder der im Oktober stattfindende Gallusmarkt sorgen für einen abwechslungsreichen Jahreslauf.
        

Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Leutkirch