XWir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehenWir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen

Unterallgäu

Mindelburg© P. Bergler / Wikimedia Commons [gemeinfrei]

Unterallgäu

Der Landkreis Unterallgäu liegt zwischen Iller und Wertach und öffnet sich aus Flussebenen in ein abwechslungsreiches Hügelland. Die Benediktinerabtei in Ottobeuren ist eine der Hauptsehenswürdigkeiten des Landkreises. Die Abtei dominiert zusammen mit ihrer barocken Basilika schon von weitem das Ortsbild. Ein Besuch der Abtei ist fast schon Pflicht. Das Fuggerschloss Kirchheim wurde zwischen 1578 und 1583 für Hans Fugger gebaut. Es wird noch heute bewohnt und ist deshalb für die Öffentlichkeit nicht zugänglich. Eine Ausnahme bildet der Zedernsaal, dessen Kassettendecke aus Zedernholz ihresgleichen sucht.

Die beliebtesten Ziele für einen Tagesausflug sind die beiden Schlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau. Die tiefste und wohl auch eine der schönsten Felsenschluchten, die Breitachklamm, ist im Sommer wie auch im Winter einen Besuch wert. Auf gesicherten Wegen können Besucher erkunden, wie sich der Fluss seinen Weg durch die Felsen bahnt. Der Bodensee, das Legoland in Günzburg sowie die Städte Augsburg, Kempten und Ulm bieten sich ebenfalls als Ziele für Tagesausflüge an.

Wandern, Nordic Walking und Radfahren wird aufgrund eines über 300 Kilometer langen Radwegenetzes und unzähligen Wanderwegen zum Vergnügen. Daneben gibt es die Möglichkeit, Golf oder Minigolf zu spielen, sich im Freibad zu erfrischen oder abends in der Allgäuer Volkssternwarte einen Blick auf die Sterne zu werfen. Man kann aber auch einfach nur die Natur genießen.       

Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Unterallgäu