XWir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehenWir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen

Isny

Isny - Eine der sonnenreichsten Städte Deutschlands

Die Stadt Isny ist eingebettet in eine Landschaft aus sanften Hügeln und von mehreren kleinen Dörfern umgeben. Isny blickt auf eine bewegende Geschichte zurück. So kann man die historische Innenstadt bewundern und dies mit einer Allgäu Reise verbinden. Aber nicht nur das, auch Kurgäste, Wellness- oder Aktiv-Urlauber sind herzlich willkommen. Außerdem gehört Isny zu einer der sonnenreichsten Städten Deutschlands und bietet ein nebelfreies Reizklima mit hoher Luftreinheit.          

Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Isny

Naturlandschaften in Isny und Umgebung

Die Landschaft, mit der sich Isny umgibt ist besonders vielfältig und abwechslungsreich, da die Stadt genau zwischen dem Allgäu und Oberschwaben liegt. Das heutige Erscheinungsbild Isnys prägten mächtige Gletscher der letzten Eiszeit und formten Hügel, Senken und Ebenen. Aus diesem Grund gibt es in Isny viele verschiedene Landschaftselemente, welche sich zu einem wunderschönen Naturgesamtbild zusammen fügen. Diese Elemente sind Wälder, Hecken, Bäche, Seen, Weiher und Wiesen. Die Stadt Isny ist außerdem reich an Mooren, welche ein typisches Merkmal dieser wasserreichen Region darstellen. Damit einhergehen nasse Wiesen, ausgedehnte Heideflächen und offene, nasse Hochmoorbereiche mit Torfmooswachstum. Die Pflanzen- und Tierwelt ist hier sehr Artenreich und verwöhnt die Augen seiner Gäste mit einer sagenhaften Arten- und Farbenfülle.

Die Adelegg ragt über Isny hinaus und ist der höchste Punkt Württembergs mit einer grandiosen Alpensicht von seinem Aussichtsturm aus. Der Bleicherweiher ist ebenfalls sehenswert, da dieser inmitten eines Moorgebiets liegt und auf kleinster Fläche eine atemberaubende Artenfülle bietet. Ob Fettkraut, Orchideen oder der kleinste Strauch Europas, sie Moosbeere, als auch die seltene Rosmarinheide, in diesem Gebiet wollen viele Wunder der Natur entdeckt und bestaunt werden. Ein Spaziergang ist hier zu jeder Jahreszeit lohnenswert ob auf einem der zahlreichen gut ausgebauten Wege oder einem barrierefreien Naturerlebnispfad.

Das Naturschutzgebiet „Bodenmöser“ zählt zu den bedeutendsten Niedermoorlandschaften im Württembergischen Allgäu. Auch hier kann man Vogelarten wie Braunkehlchen, Feldlerche und Wachtel beim Brüten beobachten, während unweit davon Trollblumen, Schwertlilien und Orchideen schon wieder unsere Aufmerksamkeit fordern. Diese bilden nur einen Ausschnitt des Artenreichtums dieser Region und können auf den Wanderwegen in Augenschein genommen werden.

Ein weiteres Highlight der Natur und Zeuge seiner Entstehungsgeschichte ist das Naturschutzgebiet Eistobel. Die Besucher erwartet hier auf ihrer Allgäu Reise ein feuchtes Tropenklima, tosende Wasserfälle und tiefe Strudellöcher. Auch hier blüht eine Orchideenart, der Frauenschuh, von Mai bis August. Während im Winter bizarre Eisformationen das Erscheinungsbild des Gebietes abwechslungsreich gestalten.
           

Blick auf Isny© Schatzi / Wikimedia Commons [gemeinfrei]

Aktivurlaub in Isny

Wo sonst bietet sich das Wandern eher an, als auf einem der schönen gut ausgebauten Wanderwegen in den Naturschutzgebieten Isnys mit ihren sagenhaften Tier- und Pflanzenwelten. Aber auch Nordic-Walking Begeisterte und Radfahrer sind gern gesehene Gäste auf ihrem Allgäu Urlaub. Wer sein Können im Skiweitsprung erproben und trainieren will, dem steht eine Mattenschanze zur Verfügung. Für das Wintertraining gibt es gesondert Skisprungschanzen und auf den Skihängen rund um die Region Isny kann der sichere Umgang auf den Brettern erlernt werden. Um sich im Winterurlaub im Allgäu so richtig auspowern zu können, bietet Isny auf einer Strecke von 55km vom Deutschen Skiverband e.V. ein zertifiziertes Loipen-Streckennetz.
           

Museen und Kunst in Isny

Es gibt einige Museen und Kunstausstellungen, die Sehenswertes in Isny präsentieren.
Im Museum am Mühlturm erfahren Sie mehr über die Geschichte Isnys. Eine Münzschmiede-Werkstatt, an der zu besonderen Anlässen der Stadt Medaillen geprägt werden, lädt zu anschaulichen Vorführungen ein. Das Wassertormuseum erstreckt sich über den gesamten Turm, vom finsteren Gefängnis-Loch bis hinauf in die Türmerwohnung. Oben angelangt, werden die Besucher mit einem herrlichen Blick über die Stadt belohnt. Auf dem Weg nach oben können Ausstellungen der Feuerwehr, des Schusterhandwerks und die Anfänge des Wintersports begutachtet werden. Die Ölmühle und das bäuerliche Werkstattmuseum können ebenfalls besichtigt werden.

Die Kunsthalle im Schloss verbindet Kunst und Kulturgenuss in einem. Hier kann ganzjährig das umfangreiche Oeuvre des Malers Friedrich Hechelmann angeschaut werden. Zeitgenössische Kunst hingegen befindet sich im Espantor-Turm. Während der Sommermonate können wechselnde Ausstellungen mit Bildern, Skulpturen und Objekten von Künstlern der Regionen besucht werden.