XWir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehenWir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen

Wangen im Allgäu

Wangen im Allgäu - Stadt der schönen Brunnen

Wangen im Allgäu wurde erstmals im Jahr 815 urkundlich erwähnt. Mehreren Stadtbränden fielen ganze Straßenzüge zum Opfer, trotzdem bilden die Gebäude der Altstadt ein malerisches Ensemble, das Gebäude aus dem frühen Mittelalter bis zum Spätbarock versammelt. Interessantes und Wissenswertes zur Geschichte der Stadt wird Besuchern des Heimatmuseums vermittelt, das Museum im Dorfstadel Leupolz beschäftigt sich mit ländlichem Kulturgut sowie Handwerk und Haushalt früherer Zeiten. Eines der ältesten Baudenkmäler der Stadt ist die Stadtkirche St. Martin. Ihre Ursprünge reichen bis ins 9. Jahrhundert zurück. Das Wahrzeichen der Stadt ist das 1472 erstmals erwähnte Ravensburger Tor. Sehenswert ist auch das Anfang des 18. Jahrhunderts barock umgebaute Rathaus.
    

Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Wangen im Allgäu

Sehenswürdigkeiten in Wangen im Allgäu

Wangen wird auch „Stadt der schönen Brunnen“ genannt. Etwa 25 Brunnen versammeln sich im Stadtgebiet und laden zu einer Brunnenwanderung ein. Der Bodensee bietet sich für einen Tagesausflug geradezu an. Damit kann auch ein Besuch der Blumeninsel Mainau verbunden werden oder aber ein Abstecher zum Pfahlbaumuseum Unterruhldingen. Die Veitsburg in Ravensburg, die aus dem 11. Jahrhundert stammt, ist ebenfalls einen Besuch wert. Im Sommer laden Rad- und Radthemenwege zum Erkunden der Umgebung Wangens ein. Für alle, die lieber zu Fuß unterwegs sind, stehen 16 Wanderwege zur Verfügung. Tennisplätze, Minigolfanlagen und Freibäder sorgen darüber hinaus für genügend Abwechslung. Im Winter stehen ausreichend gespurte Loipen zur Verfügung.