XWir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehenWir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen

Rettenberg

Rettenberg

Die Gemeinde Rettenberg befindet sich im Landkreis Oberallgäu, am Fuße des 807 Meter hohen Grünten. Das Umland Rettenbergs steigt bis zum Gipfel des 1.115 Meter hohen Rottachberges an. Der Name des Ortes lässt sich auf das in der Region vorkommende Gestein Nagelfluh zurückführen, welches sich rötlich verfärbt. Einst hieß die Gemeinde Rötenberg und wurde in späteren Jahren zum Sitz der Herrschaft Rettenberg, welche ihren Stammsitz auf Burg Rettenberg hatten. Heute ist Rettenberg Mitglied der Ferienregion Alpsee-Grünten. Urlauber erwarten Ferien in einer intakten Naturlandschaft. Wanderungen, Radtouren oder Wintersport zählen zu den beliebtesten Freizeitaktivitäten.

Rettenberg trägt den Beinamen “Brauereidorf”. Die Gemeinde verfügt über zwei Traditionsbrauereien und krönt jährlich seine Bierkönigin. In der barocken Kirche St. Stephan sind Werke einheimischer Künstler zu sehen. Über den Dächern von Rettenberg erheben sich die Ruinen von Burg Rettenberg und Burg Finkelsburg. Ein beliebtes Wanderziel ist der 1.738 Meter hohe Grünten, der “Wächter des Allgäus”. Auch der Rottachberg ist als Wander- und Skigebiet gefragt. Ein bedeutendes Naturdenkmal stellen die Geratser Wasserfälle dar. Alljährlich im Mai können Urlauber den Vorderburger Kräutermarkt miterleben. Ausflüge lohnen nach Kempten, der viel besuchten Metropole des Allgäus. Kempten vereint in seinen Mauern 2.000 Jahre Geschichte.
   

Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Rettenberg