XWir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehenWir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen

Obermaiselstein

Obermaiselstein

Inmitten des Naturparks Nagelfluhkette lädt die Gemeinde Obermaiselstein zum Besuch ein. Die Gemeinde befindet sich seit dem beginnenden 18. Jahrhundert an ihrem heutigen Standort und wurde vermutlich von Bauern gegründet, welche aus dem Lechtal kamen und gen Alpen zogen. Heute zählt Obermaiselstein 1.000 Einwohner. Wer sich im Ort genau umschaut, wird historische Bauernhäuser vorfinden und zahlreiche Bildstöcke erblicken, welche von einem tiefen Glaubensbekenntnis der Bevölkerung zeugen. Über den Dächern Obermaiselsteins erhebt sich die Pfarrkirche St. Ulrich. Im für die Alpenregion typischen Blockhausstil wurden die Kelleralpe, die Schwabenalpe oder die Lochbach Alpe erbaut.

Wer die unberührte Natur des Alpenraumes kennen lernen möchte, ist in Obermaiselstein an der richtigen Adresse. Mitten hinein in das Herz der Allgäuer Bergwelt führt eine Fahrt über den Riedbergpass. Mit einer Höhe von 1.442 Metern handelt es sich hierbei um den höchsten befahrbaren Pass Deutschlands. Jährlich etwa 50.000 Besucher kann die Sturmannshöhle für sich verbuchen. Die Schauhöhle dokumentiert zwei Millionen Jahre Erdgeschichte. Wer Obermaiselstein im September besucht, wird den traditionellen Almabtrieb miterleben können. Im nahen Kempten öffnen Museen, Restaurants und Geschäfte ihre Pforten. Die lebendige Allgäu-Metropole verfügt über eine sehenswerte Altstadt und gut ausgebaute Wander- und Radwege.   

Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Obermaiselstein