XWir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehenWir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen

Oberallgäu

Wagneritz im Oberallgäu© Anonyma, Xocolatl / Wikimedia Commons [gemeinfrei]

Oberallgäu - Deutschlands südlichster Landkreis

Oberallgäu ist der südlichste Landkreis Deutschlands. Er ist vor allem von alpinem und voralpinem Gelände geprägt. Hauptsehenswürdigkeit ist sicher die Natur, aber daneben gibt es hier auch vieles andere zu entdecken. Das Kloster St. Mang und die Basilika St. Lorenz in Kempten beispielsweise. Auch die Benediktinerabtei in Ottobeuren ist einen Besuch wert. Weltberühmt sind die beiden Schlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau. Sie befinden sich etwa 50 Kilometer von Kempten entfernt.

Wer sich über das Allgäu informieren möchte, sollte dem Allgäu Museum einen Besuch abstatten. Der Archäologische Park Cambodunum lässt die Römerzeit wieder auferstehen. Viele Orte des Landkreises verfügen über eigene Heimatmuseen, in denen sich der Besucher über die Geschichte der Gegend informieren kann. Das Schwäbische Bauernhofmuseum in Illerbeuren ist ebenso einen Besuch wert wie auch das Kneipp Museum in Bad Wörishofen.

Hauptattraktion im Landkreis Oberallgäu ist und bleibt aber die Natur. Die Breitachklamm ist weit über die Grenzen Bayerns hinaus bekannt. In der Sturmannshöhle können die Besucher 300 Meter tief in die Welt der Urzeit hinabsteigen. Der Alpenwildpark in Obermaiselstein ist für Kinder ein Erlebnis, das sie so schnell nicht vergessen werden. Darüber hinaus hat der Landkreis Oberallgäu Wanderern, Naturfreunden und Wintersportbegeisterten viel zu bieten und zählt deshalb zu den beliebtesten Urlaubsregionen überhaupt.   

Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Oberallgäu