XWir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehenWir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen

Kaufbeuren

Kaufbeuren - Geprägt von jahrhundertelanger Geschichte

Kaufbeuren ist im östlichen Allgäu am Fluss Wertach gelegen und kann auf eine jahrhundertealte Geschichte zurückblicken. Deshalb gibt es in der Stadt sehr viele ältere Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Aus dem 12. Jahrhundert stammt das Kloster Kaufbeuren. Viele Teile der historischen Stadtmauer sind für Besucher bei Stadtführungen zugänglich: darunter auch das Wahrzeichen der Stadt, der Fünfknopfturm. Wer die Mauer lieber auf eigene Faust erkunden möchte, kann sich in der TouristenInformation der Stadt einen Schlüssel dafür leihen. Die älteste Kirche Kaufbeurens, St. Dominikus, stammt aus dem Jahr 1182 und ist einen Besuch wert, ebenso die katholische St.-Blasius-Kirche. 

Kaufbeuren besitzt einige Museen, die einen Besuch lohnen, wie beispielsweise das Stadtmuseum, das Isergebirgs-Museum Neugablonz oder das Kunsthaus Kaufbeuren. Der im Jahr 1753 errichtete Neptunbrunnen auf der Kaiser-Max-Straße lädt zum Verweilen ein. Der Brunnen ist der ideale Ausgangspunkt, um die mittelalterlich geprägte Altstadt mit ihren kleinen Gassen zu erkunden. Das alljährlich stattfindende Tänzelfest verwandelt die Straße um den Neptunbrunnen in eine Allee, die fast schon an einen Turnierplatz aus dem Mittelalter erinnert.

Die Umgebung der Stadt findet bei Wanderern, Radfahrern und Naturfreunden großen Anklang. Etwa 100 Kilometer von Kaufbeuren entfernt, befindet sich der Freizeitpark Legoland. Gerade für Familien bietet sich ein Tagesausflug in diesen Park geradezu an.