XWir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehenWir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen

Schloss Neuschwanstein

Neuschwanstein© Huenten / Wikimedia Commons [gemeinfrei]

Schloss Neuschwanstein

Nahe der Bischofsstadt Füssen befindet sich mit dem Märchenschloss Neuschwanstein die alles überragende Ikone des Bayern-Tourismus, welche Besucher aus dem In- und Ausland in großen Massen anlockt und zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten Deutschlands zählt.

Das Schloss Neuschwanstein wurde in den Jahren 1869 bis 1886 unter König Ludwig II. von Bayern an Stelle der Ruinen Vorder- und Hinterhohenschwangau im Stil einer mittelalterlichen Burg erbaut und befindet sich heute im Besitz des Freistaats Bayern. Ludwig II., der sich während seiner Amtszeit weniger um politische Belange, als um den Bau zahlreicher Schlösser und die Förderung von Theatern und Kultureinrichtungen kümmerte, galt eben wegen dieser Tätigkeiten als „Märchenkönig“, was sich auch in seinen Bauten widerspiegelt.
Ludwigs hohe Ansprüche an den Bau Neuschwansteins verzögerten das Bauvorhaben erheblich und ließen die Kosten in die Höhe schnellen. Da die Fertigstellung nicht wie geplant 1872, sondern erst 1886 vonstatten ging, bewohnte Ludwig das Schloss nur 172 Tage, bevor er starb. Bereits kurz nach seinem Tod wurde Neuschwanstein für Besucher geöffnet.

Besonders beeindruckend sind die beiden größten Säle des Schlosses, der Thron- und der Sängersaal. Der Sängersaal, der sich wie eine Art Denkmal für die mittelalterliche Ritter- und Minnekultur darstellt, diente 1933 zum 50. Todestag Richard Wagners erstmals als Austragungsort eines Konzerts. Aber auch die kleineren Wohnräume verfügen über jede Menge Luxus und vermitteln den Eindruck eines Märchenschlosses.

Das Schloss Neuschwanstein ist täglich (außer Weihnachten, Silvester und Neujahr) für Besucher geöffnet.

Schloss Neuschwanstein
Neuschwansteinstraße 20
87645 Hohenschwangau
Tel.: 08362-939880