XWir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehenWir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen

Bauernhofmuseum Illerbeuren

Bauernhofmuseum Illerbeuren© Peter Baier / Wikimedia Commons [gemeinfrei]

Bauernhofmuseum Illerbeuren

Das Bauernhofmuseum Illerbeuren dokumentiert mit einigen historischen Häusern und Ställen das Leben vergangener Zeiten auf dem Land. Das älteste Freilichtmuseum Bayerns wurde bereits 1955 gegründet und beinhaltet über 30 Gebäude aus vier Jahrhunderten. Dabei können Besucher einen tollen Einblick über die Einrichtung alter Bauernhäuser, die Lebensweise der Menschen und die unterschiedlichen Arbeitsbereiche eines Bauernhofes kennen lernen. So gibt es hier beispielsweise eine Maschinenwerkstatt, ein Bienenhaus, eine Schmiede, ein Feuerwehrhaus und zahlreiche weitere Gebäude. Auf dem Gelände befindet sich auch das Schwäbische Schützenmuseum, in dem sowohl verschiedene Waffen als auch Pokale, Fahnen und Abzeichen ausgestellt werden.

Was man neben den handwerklichen Tätigkeiten immer auch mit einem Bauernhof verbindet, ist das Aussähen von Pflanzen und das Halten verschiedener Tiere. Auch diesen Themen widmet sich das Bauernhofmuseum Illerbeuren. Alte Kulturpflanzensorten, vielfältige Bauerngärten mit Gemüse und Heilkräutern sowie große Obstbäume mit hunderte Jahre alten Obstsorten zeigen, wovon sich die Menschen fernab von Konservierungsstoffen und Fertiggerichten ernährt haben. Und auch viele Tierrassen sehen heute ganz anders aus als in den vergangenen Jahrhunderten. Dazu gehören zum Beispiel das Zaupelschaf, das Allgäuer Original Braunvieh und einige andere Tierarten. Vor allem Kinder freuen sich, in die Tierwelt eintauchen zu können.

Wechselnde Ausstellungen, Museumsführungen und spezielle Angebote für Kinder sorgen für ein buntes und lehrreiches Programm für die ganze Familie.

Bauernhofmuseum Illerbeuren
Museumstr. 8
87758 Kronburg
Tel.: 08394-1455